Vorwort

Geschätzte Vereinsmitglieder!

Durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) soll die Datenverarbeitung transparenter und kundenfreundlicher werden. Für die Vereine bedeutet dies:

  • Alle Vereine haben gemäß Artikel 30 DSGV ein sogenanntes Datenverarbeitungsverzeichnis zu führen, aus dem hervorgeht, welche Daten zu welchen Zweck gespeichert wurden und werden, wer darauf zu welchem Zweck zugreifen darf, wann diese Daten gelöscht werden müssen und welche technischen, organisatorischen und elektronischen Sicherungsmaßnahmen durch den Verein zum Schutz dieser Daten getroffen wurden. Dieses Datenverarbeitungsverzeichnis ist auf Anfrage der Datenschutzbehörde vorzulegen und bei Verstößen mit sehr empfindlichen Strafen bedoht.
  • Bei Neuaufnahme von Mitgliedern müssen Diese ausdrücklich zustimmen, dass ihre Daten gespeichert werden. Auch müssen Sie in Kenntnis gesetzt werden, wofür diese Daten verwendet werden. Selbstverständlich werden Diese nur für vereinsinterne Zwecke, wie zum Beispiel Zusendung des Mitteilungsblattes, Einhebung des Mitgleidsbeitrages und des Todesbeihilfefonds, sowie Einladungen zu Veranstaltungen verwendet.
  • Bei Mitgliedern welche schon länger der UOGT beigetreten sind, wird vorerst auf die Einholung solcher Zustimmungserklärungen verzichtet, da davon auszugehen ist, dass diese durch ihre längere Mitgliedschaft, damit einverstanden sind, dass wir sie zu  oben angeführten Vereinszwecken kontaktieren. Ich ersuche jedoch all jene Mitglieder, welche die unten angeführte Einverständniserklärung nicht akzeptieren den Vorstand, insbesondere den Präsidenten und den Schriftführer unverzüglich darüber zu informieren.

Einwilligungserklärung nach DSGVO zur Datenverwendung in der Unteroffiziersgesellschaft TIROL

·        Ich stimme mit meiner Unterschrift der Verarbeitung meiner persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Emailadresse) für vereinsinterne Zwecke (Mitgliederverzeichnis, Kontaktaufnahme, Beitragsvorschreibung, sowie persönliche Jubiläen, und Veröffentlichung im Mitteilungsblatt) zu.

·        Ich wurde darauf hingewiesen, dass meine persönlichen Daten unter Beachtung der Datenschutzverordnung (DSGVO) in der geltenden Fassung erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

·         Diese Zustimmung kann ich jederzeit beim Vorstand der UOGT, schriftlich, mündlich oder über Email widerrufen. In diesem Fall akzeptiere ich, dass an mich keine persönlichen Informationen versandt werden können.

 

In der Registerkarte Service/Formulare/Beitrittserklärung unserer Homepage wurde die neuen Bestimmungen bereits umgesetzt.

In der Hoffnung auf Euer Verständis und Eurer Entgegenkommen in dieser Sache verbleibe ich.

Der Präsident der Unteoffiziersgesellschaft Tirol

KRICKL Anton, Vzlt

 

 

38. Internationales Mannschaftsschießen der UOGT

Liebe Schießfreunde!

Das 38. Mannschaftsschießen ist zu Ende. Mehr als 80 Mannschaften traten an, um sich zu messen. Von Seiten der Organisation, kann ich mich nur einmal mehr bei meinem Team bedanken, welches wie immer, in hervorragender Weise zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat. Bedanken möchte ich mich auch bei allen Kommandanten, ob es der Militärkommandant von Tirol, GenMjr Herbert BAUER, der BrigKdt der 6.Brigade, Obst Hans GAISWINKLER oder ob es der Kompaniekommandant der NT Kompanie, Mjr Markus KIRCHMAIR war, die dieses Schießen in hervorragender Weise unterstützt haben. Ohne Ihre Mithilfe wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich. Ein herzliches Dankeschön an alle Unteroffiziere und Kadersoldaten, die mir geholfen haben, diese Unternehmen zum Erfolg zu führen. Einen speziellen Dank möchte ich den Kameraden der RUMER Kaiserjäger aussprechen, die mir sofort zugesagt haben, die Essens und Getränkeausgabe zu übernehmen und auch in der Auswertung mitgeholfen haben. Ein herzliches Vergelt`s Gott der Firma SWAROVSKI, die wie immer den Hauptpreis für den Tagesgesamtsieger spendiert hat. Ein besonderer Dank gilt den Grundwehrdienern, welche bei diesem Schießen eingeteilt waren und ihren Job einfach toll gemacht haben. Ohne Euch alle, wäre die Durchführung dieses Schießens nicht möglich. Ein Dankeschön dem Herrgott, dass alles unfallfrei verlaufen ist und das Wetter auch noch super war, denn wie wir leider auch in der letzten Zeit sehen mussten, kann es sehr schnell auch zu Unfällen kommen und das will wirklich niemand. Die Ehrenscheibe wurde heuer dem Stabschef und stellvertretenden Militärkommandanten Herrn Oberst Gerhard PFEIFER gewidmet, der uns immer bei der Durchführung unserer Veranstaltungen gut gewogen war. Die ersten Fotos sind unter Media/Bildgalerien verfügbar:

Die Ergebnisliste ist ab sofort downloadbar:

Datei "Damen-Einzel_2018-02.pdf"

Datei "Herren-Einzel-2018.pdf"

Datei "EndErg_AlleMannschaften_Ges.pdf"