Partnervereine:

Die Österreichische Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie Landesgruppe TIROL hat uns ersucht, ein Vorhaben zu bewerben, was wir natürlich gerne tun.

Kindernikolaus in der Standschützenkaserne - ein kleiner Anfang aber ein großer Erfolg!

Nach langer Zeit wurde durch das Engagement unserer Vizepräsidentin OStWm Maria BOVENZI, der Kindernikolaus wieder in eine unserer Kasernen gerufen. Um 1400 Uhr versammelten sich Eltern und Kinder in der Cafeteria. Die Kinder wurden durch die Kindergartenschülerinnen der katholischen Bildungseinrichtung INNSBRUCK übernommen und auf diverse Stationen, zum Backen, Märchenerzählen, zeichnen und Malen, Spielen oder auch zum Rumtoben in die Sporthalle gebracht. Die Eltern wurden in der Zwischenzeit mit diversen Köstlichkeiten wie Glühwein/punsch, Kaffe Kekse und vielem mehr verwöhnt. Um 1700 Uhr war es dann soweit.: Nach einer feierlichen Einstimmung durch unseren Diakon Richard HÖRTNAGL, untermalt durch die eine Bläsergruppe der Militärmusik Tirol wurde der Nikolaus und eine große Anzahl Engel  eskortiert durch die Militärpolizei mit Blaulicht den Kindern vorgefahren. Es war unglaublich schön, die ehrfürchtig frohen Gesichter sehen zu können. Auch mehrere Krampusse waren anwesend, wurden aber durch den Nikolaus im Zaum gehalten. Nach der Gabenverteilung endete diese gelungene Veranstaltung. Einzig verbesserungswürdig ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung. Wir würden uns wünschen, im nächsten Jahr die doppelte Anzahl an Kindern bei uns begrüßen zu dürfen. Danke noch einmal Maria, danke Kindergartenschülerinnen und Direktion der Katholischen Bildungseinrichtung, danke dem Militärkommandanten von Tirol, Generalmajor Mag. Herbert Bauer mit seinem Stab (einschließlich der Militärmusik) für die Unterstützung dieser Veranstaltung und danke dem Hausherrn Oberst NUDERSCHER Peter für die Gastfreundschaft in der Kaserne, danke, Ritchi HÖRTNAGL für Deine tolle Einstimmung auf den Kindernikolaus. Noch ein Danke an die Ordonanzen der Cafeteria für die sehr engagierte Bewirtung.

Text und Bilder: KRICKL Anton, Vzlt